Dez 21 2016

Wintersonnenwende 2016

Ein Grund zum Feiern!

F.Erichsen foto


Okt 7 2016

IRGENDWANN mal eingelöst

Aus einer anfänglichen Euphorie kam das gesprochene Wort.Aus „das tu ich“ wird „das mache ich“ aus „das mache ich“ wird „irgendwann einmal“ und aus „irgendwann“ wird ein nicht gehaltenes Versprechen.

So wie so oft, befinden sich dann gute Vorsätze im Äther der Gedanken.

blog .F.Erichsen

Wie bei diesem Blogeintrag vom 5 Mai 2009

 

Zu dieser Zeit kannte ich das Zitat von Albert Einstein noch nicht, aber im nachhinein muss ich sagen, es passt zu einer Reihe von kleinen Bilderserien die in dieser Zeit entstanden sind.

“Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten” Albert Einstein

30 Piktogramme und eine schier unendliche Bandbreite an Techniken, waren in dieser Zeit Inhalt meines Schaffens. Bei dieser Serie von Werken geht es um ein Erforschen von Materialien und Techniken und dem Ausreizen der Möglichkeiten. So sind Piktogramme entstanden unter anderem mit Kaffee auf Papier, Lack auf Leinwand, als Landart in 200 qm Größe, Farbe auf Beton.

Kurz nach Fertigstellung der Piktogramme in Gold, fand ich eine Kiste am Straßenrand. Eine Woche später noch eine alte Schaufel.

die Schatzsuche war so zu sagen Perfekt…..

Und so gingen sieben Jahre ins Land, bis ich alles ins Auto packte und an irgendeinen Strand brachte, um meinen eigenen Schatz zu finden.

 

 

Ganz nebenbei… die „gefundene“ Kiste wurde so um 1846 in Dordrecht hergestellt! Das Video wurde an einem Strand 113 Kilometer von Dordrecht entfernt gedreht!

Monogramm von 1846

Monogramm von 1846


Jun 21 2016

Sommersonnenwende 2016

Ein Grund zum Feiern!

Foto F.Erichsen


Apr 15 2011

Maastricht !

Ein Besuch in inoffizieller Kunstmission. Später mehr dazu!

Maastricht zur linken

Maastricht zur linken

Maastricht zu rechten

Maastricht zu rechten

Maastricht`s Gassen

Maastricht`s Gassen

und Maastricht ist nicht nur wegen der Schiffchen bekannt !


Feb 7 2011

Warten !

Rest Kaffee und ein Eiswürfel im Aschenbecher schmelzen lassen gibt eine riesige  Sauerei auf der Theke verkürzt aber die Wartezeit.

coffee & cigarettes  18 x 24 cm

coffee & cigarettes 18 x 24 cm


Dez 31 2010

2010 geht 2011 kommt

2010-f.erichsen

2010 geht

2010 geht …

Wie auch im vergangenen Jahr, denke jeden Tag an sie. Die Kunst! Und so bestimmt sie mein Denken und Handeln. Die Welt schrumpfte weiterhin und offenbarte mir Wege und Möglichkeiten, verband Menschen und lies Neues aus diesen Begegnungen entstehen.
Zwei Gruppenausstellungen und zehn Orte an denen ich den Kubus auf-/ und wieder abbaute. Einmal davon am Meer. Großformatige Bilder auf Pappe, Leinwand und Betonbilder sind entstanden, sowie die Teilnahme an der Aktion „Ab in die Mitte/ Liebe deine Stadt“ vom Land NRW in Brühl.
An dieser Stelle, wie so oft, geht ein Dank raus an meine Freundin, Gabriele Vorbrodt, Carsten, Ahnst Anders, Jochen Idel, Kulturfeld, Franco, Andi Reisner, Torsten und meine Familie, die mir mit Rat, Tat und Geduld zur Seite stand.

2011 kommt… die Liste ist lang !

2011-ferichsen

2011 kommt


Aug 10 2010

Improvisation ist alles

Da bin ich schon mal Richtung Meer unterwegs, um nach einer geeigneten Stelle für den großen Kubus zu schauen und vergesse zwei der 12 „Balken“ für das Modell.
Das mit dem Weizen hat sich leider für dieses Jahr erledigt. Ich habe einen Landwirt in Düren gefunden, der sich für eine Aktion bereit erklärt hat. Nur der Haken an der Sache war, dass es immer und immer wieder geregnet hat. Dadurch konnte er das Weizen nicht abmähen. Als er es dann geschlagen hat, war ich am Meer. NA JA, dann gibt es wenigstens einen Grund sich aufs nächste Jahr zu freuen.

Strand gut - Strandgut

Strand gut - Strandgut


Jul 25 2010

Über den Dächern von Brühl

Hin und wieder müssen auch mal Dachgiebel gestrichen werden. Aber dazu mehr, wenn es soweit ist.

dachgiebel oder dachgabel ?

dachgiebel oder dachgabel ?


Mrz 11 2010

achtlos

Zu viele Baustellen in zu vielen Bereichen versperren oft die Sicht für das Wesentliche. Für das, was man eigentlich machen wollte, wofür man hier ist, für das, was ich liebe.

foto f.erichsen

mit Bleistiften sollte man Skizzen machen


Dez 21 2009

Wintersonnenwende

Grund zum Feiern!

wintersonnenwende