Jul 16 2010

alles hat ein Ende…

concrete identity hat erfolgreich sein Ende genommen. Die Strippen haben gehalten und die Betonplatten haben unbeschadet den Weg nach Hause gefunden.

hier herein

hier herein

am Ende die Strippen

am Ende die Strippen

Ein Danke an die EVL und die Besucher der Ausstellung! Bis zum nächsten Mal.


Jul 1 2010

concrete identity

Nach der Begrüßung der Gäste und einer kleinen Einführung in die Ausstellung, haben die Aussteller auf dem Vorplatz noch etwas gemalt.

mein beitrag

mein Beitrag

NACHTRAG

NACHTRAG


Jun 21 2010

concrete identity

die Bilder hängen .

Die Betonplatten hängen und die Strippen sind gespannt, wie Gitarrensaiten.

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Ausstellung am Donnerstag, den 01.07.2010 um 17.00 Uhr im EVL-Kundencenter in Leverkusen Wiesdorf, Friedrich-Ebert-Platz 11.

90 x 80 cm / Titel : Er

90 x 80 cm / Titel : Er

Alle zusammen , jede für sich

Alle zusammen , jede für sich


Jun 1 2010

concrete identity

Einladung zur Ausstellungseröffnung “concrete Identity”  am Donnerstag, den 01.07.2010  um 17.00 Uhr im EVL-Kundencenter in Leverkusen Wiesdorf, Friedrich-Ebert-Platz 11.

Die Bedingung ist, dass alle gezeigten Sachen mit der Sprühdose gemacht sind.

einladung  concrete-identity

hinkommen, angucken, glücklich sein!
SO !  Ich gehe jetzt erst mal Beton anrühren !


Mai 16 2010

von der Wiege bis zur Bahre

Der Veranstalter der Brennpunkt Jam rief mich dieser Tage an und meinte, dass noch ein paar Leinwände frei sind und ob ich nicht mit machen wolle. „Na ja“ dachte ich, packte meine Sachen und machte mich am Samstag auf den Weg nach Leverkusen. Auf der Fahrt kreuzte Hermann Hesse meine Gedanken. Ideen und Gedanken sind ja so eine Sache für sich und diese lassen einen dann auch so schnell nicht mehr los. Ankommen, anfangen und mit dem Wind fertig werden denn

sind es fünfzig Jahre, dann beginnt der Tod.

menschen zur rechten

Menschen zur Linken

menschen zur rechten

Menschen zur Rechten

mein material

mein Material

das Endergebnis

das Endergebnis

Die fertige Leinwand hat das Format 180 x 145 cm Lack auf Leinwand.

Ich gebe zu, dass die Leinwand etwas düster ausschaut. Aber wenn man mal darüber nachdenkt, hat das der gute Herr Hesse, wie so viele andere auch, ganz gut auf den Punkt gebracht!