Mai 14 2013

“Rechnen zur Heimatkunde”

Der Kubus als Unterrichtsmaterial

Die Lehrerin Anne Welling von der “Feien Waldorfschule Kreis Heinsberg” in Wegberg-Dalheim machte den Kubus vom 6.Mai- 10.Mai 2013 zum Inhalt von Fächerübergreifendem Unterricht und verband die Unterrichtsfächer Heimatkunde (NRW), Kunst und Mathematik. Der künstlerische Gedanke, die geometrische Form und die andauernde Reise durch Nordrhein-Westfalen und die Nachbarländer waren für die Lehrerin einer vierten Klasse Grund genug den Kubus nach einigen Internetrecherchen als Unterrichtsmaterial zu verwenden.Unter anderem wurden einzelne Aufbauorte des Kubus in NRW geografisch erfasst und die Unterschiede von Kubus und Würfel besprochen. In fiktiven Mathematikaufgaben wurde der Kubus von Christo verhüllt und errechnet wie viel Stoff benötigt wird.

kubus-waldorfschule-1 foto. Anne Welling

kubus-waldorfschule-2 foto Anne Welling

kubus-waldorfschule-3 Foto Anne Welling

Alles in allem ein sehr schönes Projekt an der Schule und zur Volumenberechnung fahre ich vielleicht mal vorbei, dann mit Kubus.

Freie Waldorfschule Kreis Heinsberg e.V.