Nov 30 2017

Rüm KUBUS – klaar kiming

Vor einer ganzen weile ist der kontakt zum Amrumer Kunstverein entstanden.

Gemeinsam arbeitete man an einer Projektrealisation und suchte nach einem Zeitfenster um den KUBUS auf der Insel aufzubauen.

Um Rücksicht auf Flora und Fauna zu nehmen entschied ich mich Ende November auf den Weg zu machen. Nicht unbedingt die beste zeit um auf Sonnenschein und Schäfchenwolken zu hoffen. Wie sich im nachhinein herausstelle eine gute Zeit um den KUBUS auf diesem wunderschönen Eiland aufzubauen. Mit viel Glück und genau so viel Wind und langen sonnigen Abschnitten habe ich den KUBUS an fünf Tagen 4 mal aufbauen können und auch nach acht Jahren habe ich vieles zum ersten mal mit dieser Installation gemacht, wie z.B. versenken oder das erschließen neuer Blickwinkel.

Meine Studienreise konnte ich auch nutzen um mich mit dem Biologen und Leiter des Naturzentrum Amrum Henning Volmer zu unterhalten um die Vereinbarkeit zwischen Kunst und Naturschutz zu besprechen, für mich mit einem positiv überraschenden Ergebnis.

Hier ein paar Impressionen meiner kleinen Reise

Aufbau 1 Amrum

Amrum 54.Aufbau

Aufbau 2 Amrum

Amrum 55.Aufbau

Aufbau 3 Amrum

Amrum 56.Aufbau

Aufbau 4 Amrum

Amrum 57.Aufbau

Aufbau 3 Amrum Prespektivwechsel

Aufbau 56.Aufbau Ein perspektivwechsel

 

Danke an Kalle Wruck vom Kunstverein Amrum, Frau Clausen, Michael Hoff von der Amrum Touristik und Frau Schweigel von der Wyker Dampfschiffs Rederei

Kunstverein Amrum

Im Jahreswechsel 2017/18 folgt ein Video meiner Reise nach Amrum

und 2018 geht es auch auf eine Insel dazu aber später mehr…


Nov 24 2017

Hallo lieber Besucher,

danke für dein Interesse an meinen Projekten!

Aktuell habe ich so einiges zu tun. Ich bin dabei meine Impressionen der AMRUM-Reise mit dem KUBUS in Form von Video- und Printmedien nachzubereiten. Anfang 2018 steht eine Ausstellung an, welche vorbereitet werden muss. Um euch und anderen Kunstinteressierten einen übersichtlichen Einblick über mein Schaffen zu ermöglichen, ist eine Broschüre in der Mache, auch dies bedarf einigen Vorbereitungen.

Daher bitte ich um etwas Geduld. Schau doch einfach hin und wieder auf meinen Block – demnächst gibt es hier wieder viel zu sehen.

Ich würd mich sehr freuen…

Gruß Fredrik


Jan 9 2017

3°C und starker Nebel

Die suche nach der Perfekten Linie wird auch 2017 fortgesetzt.

So kam es das ich den Kubus in einem Mischwald im Nebel aufgebaute. Ich gebe zu etwas klischeebehaftet, aber das machte es zu einer Herausforderung. Konkrete Linien die in einem diffusen nichts enden, die kleinen Details links und rechts daneben verlangten ein noch höheres Maas Aufmerksamkeit als sonst. Denn leider hatte ich bei diesem KUBUS Aufbau nur knapp eine Stunde zeit bis die Dämmerung einsetzte.

kubus-im-wald Cam. Foto F.Erichsen

kubus-im-wald- Foto F.Erichsen


Mai 20 2016

Dreiklang Ankündigung

Screenshot Kölnische Rundschau (Bild Rosenbaum)

Screenshot Kölnische Rundschau (Bild Rosenbaum)

Kölnische Rundschau dreiklang text.jpg

Zum Originalartikel


Feb 21 2016

Die perfekte Linie

Seit Anfang 2009 bin ich mit dem Kubus auf der Suche nach „der perfekten Linie“ und „dem Quell der Inspiration“.
Aus theoretischer Sicht, wie wir alle wissen, ist eine Linie eine Verbindung zwischen Punkt A und Punkt B, ABER nur aus theoretischer Sicht (dies werde ich zu gegebener Zeit ergänzen und in Frage stellen).
Seit der Fertigstellung des Kubus ist viel Zeit vergangen. Ich bin viele Kilometer gereist, um Antworten auf meine Fragen zu erhalten und den Kubus mit Inhalt zu füllen.
Ich habe den Kubus an Orten aufgebaut, wo immer ich eine Antwort vermutete. Einige Aufbauorte stehen noch aus.
Aber, und das ist das Entscheidende, war es immer mein Bestreben, den Kreis wieder zu schließen. Die Reise mit dem Kubus, die Eindrücke, die Erfahrungen und die Erkenntnissen zu filtern, selektieren und forciert auf Leinwand zu bannen. Somit kehre ich an das Medium zurück, an dem die Fragen entstanden und die Idee des Kubus geboren wurde.

anlegen und experimentieren

anlegen und experimentieren

entwickeln und reduzieren

entwickeln und reduzieren

selektieren und verwerfen

selektieren und verwerfen

 

 


Sep 22 2015

der Kubus in Urmond

Die Kulturelle Werkgruppe Stein (NL) hat mich eingeladen um an einer Gruppenausstellung in der Terpkerk in Urmond teil zu nehmen. So eilt der drei Meter großen Installation sein Ruf voraus und man hat mich gebeten Foto-Objekte und Foto-Mosaike des Kubus Zyklus auf der Ausstellung zu präsentieren. Unter den von mir präsentierten Werken werden auch noch nicht gezeigte Aufnahmen sein und selbstverständlich der KUBUS selber.

einladung CWS

hinkommen, anschauen, glücklich sein…

The Cultural group of work Stein (NL) has invited me to take part in a group exhibition at the Terpkerk in Urmond. So the three-meter installation precedes his reputation and the Executive Board asked me to present some photo-objects and photo-mosaics of the cube cycle at the exhibition and of course, the cube itself.


Jan 26 2015

KUBUS und Kniepsand

In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Amrum wird grade eine Reise mit dem KUBUS auf die Norddeutsche Insel geplant. Zur Zeit werden noch Aufbauorte auf der Insel ausfindig gemacht und Genehmigungen eingeholt.     So das es wahrscheinlich nicht nur bei zwei Aufbauorten bleiben wird. In Anbetracht der Tatsache das man eine Fährüberfahrt von ca. 1 ¼ Stunden hat, habe ich auch dafür den passenden Zeitvertreib.

 

 KUNSTVEREIN AMRUM

Ich bin voller Vorfreude und gespannt was mich erwarten wird.

Im Voraus schonmal ein Danke an den Kunstverein Amrum und an die Mitarbeiter der Amrum Touristik


Apr 23 2013

Pack die Badehose ein…

Nahe zu perfekte Bedingungen waren im Außengelände des Schwimmbads vorzufinden. Nach 20 Min stand der Kubus und nach weiteren 10 Min traf die Presse ein. Die zum ersten mal überhaupt, zu einem Aufbau eingeladen wurde. Nachdem die Presse verschwunden war, gelang das, was eher seltener passiert. Das leere Schwimmbecken und die Umgebung ließen es zu, dass ich mich uneingeschränkt um den Kubus herum bewegen konnte. Aus jedem denkbaren Winkel konnte der Kubus fotografisch festgehalten werden und keine Linie konnte sich verstecken. Fast schon surrealistisch wirkte das leere Becken mit den geraden blauen Fliesen, den geschwungenen Einfassungen, die noch karg bewachsenen Büsche und Bäume dahinter, das gleissende Licht das harte Schatten werfen lässt und inmitten alle dem, der Kubus, der erst in fortgeschrittener Dämmerung abgebaut wurde.

aus der Luft

aus der Luft

vom-boden_ferichsen

vom Boden

jeder denkbare Winkel

jeder denkbare Winkel

Ein großes Dankeschön geht an: Ulrich Rehbann, Ruth Giersberg, das Schwimmbadteam und Marina. Danke für die Hilfe!


Okt 1 2011

Wo sich Kubus und Hase gute Nacht sagen

Der Kubus in bei Nacht… Beinahe schon gespenstisch wirkte jedes noch so kleine und nichtige Geräusch beim Aufbau des Kubus. Aber als sich alle Sinne der Nacht ergaben, entfaltete sich die volle Pracht…

in-urfeld


Mai 11 2011

Kunst Tour 2011

Über die Grenzen hinweg

Die Kunst Tour in Maastricht zieht mich jetzt schon seit drei Jahren in ihren Bann, doch in diesem Jahr nicht als Gast, sondern erstmals als Teilnehmer! Vom 27. – 29. Mai 2011 zeige ich den Besuchern der Tour, was der Kubus bereits alles gesehen hat.

Man findet mich in der Frankenstraat 161 , Location #49

27. -29. Mai 2011     11.00 – 18.00 Uhr

hinkommen , angucken , glückich sein !


www.kunsttour.com